volvox proAqua UV Holzlasur

ab 6,79 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Produktinformationen "Volvox proAqua UV-Holzlasur natur"


Volvox proAqua UV Holzlasur natur ist ein wetterbeständiger Schutzanstrich für Hölzer, die ihre natürliche Farbe weitgehend bewahren sollen. Der in der Lasur enthaltene UV-Absorber sorgt dafür, dass das Holz ausreichend gegen UV-Licht geschützt ist. Weshalb sie sich besonders zum Anstrichaufbau für Holz im Außen- aber auch im Innenbereich eignet.

Ihr Anwendungsgebiet reicht von maßhaltigen Konstruktionen wie Fenster und Türen bis hin zu nicht maßhaltigen Bauteilen wie Holzverkleidungen und Blenden. Ungeeignet ist sie hingegen für Hölzer mit unmittelbarem Erdkontakt und unzureichende bauliche Konstruktionen.

Eigenschaften

Die Volvox proAqua UV-Holzlasur ist ein nahezu farbloser, leicht milchig eingetrübter, elasitscher Anstrich der nicht nur schnell trocknet sondern auch eine hohe Haftfestigkeit besitzt. Durch die gelartige Konsistenz ist die Lasur zudem tropfgehemmt eingestellt. Der SD-Wert der Holzlasur ist mit 0,28 extrem niedrig. Das heißt sie ist sehr diffusionsoffen und angestaute Feuchtigkeit im Holz kann leicht entweichen.

Die auf Basis von ungiftigen und natürlichen Rohstoffen umwelt- und gewässerfreundlich hergestellte Lasur ist frei von Lösemitteln sowie VOC und verursacht keine elektrostatische Aufladung.

Folgende Gebindegrößen sind erhältlich:

  • 0,1 Liter
  • 0,75 Liter
  • 2,5 Liter
  • 10 Liter

Reichweite und Trockenzeit

Der Verbrauch liegt in Abhängigkeit von der Untergrundbeschaffenheit bei 11- 14 ml/ m². Nach 45 Minuten ist der Anstrich auch schon schleifbar und nach einer Stunde überstreichbar.

Vorbereitung

Für ein optimales Anstrichergebnis sollte dafür gesorgt werden, dass der Untergrund trocken, saug- und tragfähig ist. Dazu wird das Holz angeschliffen (Körnung: 100-150), nicht tragfähige Altanstriche werden entfernt sowie schadhaftes Holz ausgewechselt und harz- und ölreiche Hölzer entharzt. Darüber hinaus sollte die Holzfeuchte von Nadelholz nicht über 15 % betragen, bei Laubhölzern sogar nicht über 12 %. Maßhaltige Bauteile aus Nadelholz im Außenbereich sind nach den VOB mit einem Holzschutzmittel zu behandeln. Für die Grundierung wird die Volvox proAqua UV-Holzlasur mit 5-10% Wasser verdünnt und aufgetragen.

Anwendung

Die Lasur kann nun unverdünnt mit einem Pinsel, einer Lackrolle oder einem geeigneten Spritzgerät gleichmäßig und dünn aufgetragen und vertrieben werden. Bei nichtmaßhaltigen Bauteilen sind 2 Aufträge ausreichend. Maßhaltige Konstruktionen, wie Fenster und Türen hingegen, erfordern 2-3 unverdünnte Aufträge der UV-Holzlasur. Zwischen den Aufträgen erfolgt nach Trocknung des jeweiligen Anstrichs ein Zwischenschliff mit K 180-240 oder einem harten Pad

Tipps für Hölzer mit wasserlöslichen Inhaltsstoffen

Holzarten wie Eiche, Gummibaum und verschiedene australische Hölzer beinhalten Stoffe, die durch das Lasieren zu gelblichen Verfärbungen an der Oberfläche führen können.

- Grundieren mit Holzisoliergrund: 2 Anstriche

- Weiterbehandeln mit der Volvox UV-Holzlasur: 3 unverdünnte Anstriche