volvox Lasurbindemittel

ab 5,41 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Produktinformationen "Volvox Lasurbindemittel"


Volvox Lasurbindemittel eignet sich zur Erstellung von Wandlasuren mit Volvox Pigmenten, zur Verfestigung von kreidenden Anstrichen und frischen Putzsystemen, zur Fixierung von Edelputzen sowie als Mittel zur Herstellung von Gemälden. Volvox Lasurbindemittel muss mit Wasser verdünnt werden. Es ist nach der Trocknung matt, transparent und diffusionsoffen.

Anwendungsbereich

Der Untergrund sollte mit Volvox Wandfarben oder Volvox Dispersionsstreichputz gestrichen sein. Weitere geeignete Untergründe sind Volvox Espressivo Lehmfarbe und weißer Volvox Lehmstreichputz.

Farbton

Volvox Lasurbindemittel ist transparent und erhält seine Farbe durch Pigmente.

Verbrauch und Reichweite

Der Verbrauch ist abhängig vom Grad der Verdünnung und der Auftragsstärke. Bei einer Verdünnung von 1:4 liegt der Verbrauch bei etwa 0,02 Litern pro Quadratmeter. Sie erhalten folgende Reichweiten mit den verschiedenen Gebindegrößen:

  • 0,1 Liter– 5m2
  • 0,75 Liter – 37,5m2
  • 2,5 Liter – 125m2

Verarbeitung

Vorbereitung des Untergrundes
Stellen Sie vor der Verarbeitung sicher, dass der Untergrund fest, trocken sowie von Staub und Fett befreit ist.

Anrühren und Abtönen
Rühren Sie das Produkt vor Gebrauch gut durch. Sumpfen Sie die Volvox Pigmente mit Wasser ein und geben Sie dann so lange Wasser hinzu, bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist. Bitte testen Sie die Mischung zuerst auf einer Probefläche. Geben Sie anschließend etwa 1/4 Volvox Lasurbindemittel hinzu. Wenn Sie sehr intensive Farben, wie z.B. lachs- oder orientrot verwenden möchten, benetzen Sie die Pigmente mit Volvox Lasurbindemittel, bevor Sie sie mit Wasser verdünnen. Reichgold und Flimmerpigmente dürfen maximal im Verhältnis 1:1 mit Wasser verdünnt werden. Möchten Sie Volvox Lasurbindemittel als Verfestigungsmittel für sandende Untergründe verwenden, verdünnen Sie es im Verhältnis 1:2 mit Wasser und geben Sie bei Bedarf Volvox Pigmente hinzu. Beachten Sie bitte, dass sich die Trockenzeit verlängert, umso mehr Wasser sie zum Lasurbindemittel geben. Wenn Sie sehr lange Offenzeiten erreichen möchten, können Sie dem Lasurbindemittel Volvox Tapetenkleister hinzufügen. Rühren Sie den Tapetenkleister dafür nach den Empfehlungen für schwere Tapeten an und geben Sie ihn bis zu 25% in das verdünnte Lasurbindemittel. Sie erhalten eine opak-lasierende Art der Lasurtechnik, wenn Sie zum Lasurbindemittel etwas Volvox Kaseinfarbe oder Volvox Dispersionsfarbe hinzufügen. Um sicherzustellen, dass Sie nur gut gemischte Masse verwenden, füllen Sie die Farbe vor der Verarbeitung in ein sauberes Behältnis um.

Auftragen
Zum Auftragen können Sie Schwamm, Bürste, Walze, Spachtel oder Lappen verwenden. Falls Sie Stupf- Schablonen-, Spritz- oder Drucktechniken verwenden möchten, müssen die Pigmente mit Volvox Lasurbindemittel zu einer Paste verrührt werden. Bei der Anwendung als Verfestigungsmittel, nässen Sie den Untergrund vor und sprühen Sie das verdünnte Lasurbindemittel mit einer Gartenspritze auf.

Trockenzeit
Die Trockenzeit beträgt etwa 30 Minuten und bei der zusätzlichen Verwendung von Tapetenkleister etwa 2 Stunden.