LEINOS Zaunlasur 110

23,13 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Produktinformationen "Zaunlasur 110"

Eignung:

Die Zaunlasur ist für alle Holzarten im Außenbereich hervorragend geeignet.

Anwendungsbereich:

Als wetterfester und offenporiger Holzschutz für alle Holzarten im Außenbereich einsetzbar.

Eigenschaften:

Die Zaunlasur ist eine wasserabweisende, wetterfeste Holzimprägnierung. Dauerelastisch, leicht verarbeitbar und sehr ergiebig, außerdem wasserdampfdurchlässig.

Farbton: Dunkelbraun. Beliebig mischbar mit der Leinos Holzlasur 260 für außen.

Verarbeitung:

Untergrund und Vorbereitung: Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren! Die Umgebungs- und Oberflächentemperatur sollte über 15°C liegen.

Anwendung: Die Zaunlasur ist gebrauchsfertig angerührt. Sie kann gestrichen, gespritzt oder getaucht werden. Bitte tragen Sie die Lasur sparsam auf, da es sonst zu Trocknungsstörungen kommen kann.

Trocknungszeit: Die Trockenzeit beträgt ca. 16 - 24 STunden. Während der Trocknungszeit unbedingt für gute Luftbewegung sorgen!

Verbrauch: 60 - 80 ml/m² pro Anstrich. 2,5l reichen für ca. 36 m², bei einmaligem Anstrich. Bitte sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden!

Bitte beachten Sie auch das aktuelle technische Merkblatt von Leinos zur Zaunlasur 110.

Inhaltsstoffe

Leinöl, Holzöl-Ricinenöl-Standöl, Holzöl-Safloröl-Naturharz-Verkochung, Tallöl-Fettsäure-Ester, Leinöl-Holzöl-Standöl, Isoparaffine, Tonerde, Kaolin, Mikrowachs, Mineralpigmente, Zinkcarbonat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produkts ist max. 450 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt 700 g/l (Kategorie f ab 2010).

Lager und Sicherheitshinweise

Lagerung und Haltbarkeit: Kühl und trocken lagern. Ungeöffnet mindestens 5 Jahre haltbar.

Entsorgung: Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Europäischer Abfallkatalog (EAK) 08 01 11.

Verdünnungs- und Reinigungsmittel: LEINOS Verdünnung 200.

GISCODE: Ö 60 Gefahrenhinweise: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen.

Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen!