Leinos Farbpigment Eisenoxid Rot

ab 6,30 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-5 Tag(e)

Beschreibung

Eignung:


Jetzt wird es bunt - Farbkonzentrate von Leinos, natürlich und mit einer hohen Färbekraft. Die 22 Pigment-Konzentrate können Sie untereinander beliebig mischen, so ist der Farbenvielfalt keine Grenze gesetzt. Zusätzlich erhalten Sie noch die Farbtöne Gold und Silber als Perlglanzpigment-Konzentrat (diese eignen sich nur zum Einfärben des Leinos Lasurbinders 646).


Anwendungsbereich:


Diese Farb-Konzentrate können Sie zum Einfärben und Abtönen verwenden, z.B. für die Leinos Wachs-Lasur 600 (für Holz), der Wand Wischlasur 601, den Lasur-Spachtel 630, den Lasurbinder 646, aber auch die Casein-, Silikat-, Lehm- und Kalkfarben und den Streich- und Rollputz. Außerdem sind sie ein wichtiger Bestandteil der Vintage-Technik. Sie sind nicht als Volltonfarben geeignet, außer bei kleinen Flächen wie der Schablonen-Tupf-Technik.


Eigenschaften:


Die Pigment-Konzentrate 668 haben eine sehr hohe Färbekraft, selbst bei geringem Zusatz, sind leicht einzuarbeiten und wasserdampfdurchlässig. Sie sollten Sie nicht als Vollton einsetzen. Die Perlglanz-Pigmente eignen sich nur zum Einfärben von Leinos Lasurbinder 646.


Die Farbtöne (Alle diese Farbtöne können Sie auch untereinander mischen.): Eisenoxid-Rot, Eisenoxid-Mahagoni, Oxid-Gelb, Ocker-Gelb, Ocker-Havanna, Ocker-Rot, Ocker-Rostbraun, Ebenholz-Schwarz, Ultramarin-Blau (nicht für Kalkfarben geeignet), Ultramarin-Violett (nicht für Kalkfarben geeignet), Sonnen-Gelb, Orange, Spinell-Blau, Spinell-Grün, Spinell-Türkis, Titan-Weiß, Pompejanisch-Rot, Mais-Gelb, Ultramarin-Rot (nicht für Kalkfarben geeignet), Ultramarin-Rotviolett (nicht für Kalkfarben geeignet), Krapp-Dunkelrot (nicht für Kalkfarben geeignet), Krapp-Hellrot (nicht für Kalkfarben geeignet).


Perlglanz-Pigmente (nicht mischbar mit den anderen Pigment-Konzentraten): Sterling-Silber und Gold-Satin. Nur zum Einfärben von Leinos Lasurbinder 646 geeignet.


Diese Konzentrate eignen sich unverdünnt bei der Anwendung der Spachteltechnik als Effektgeber und zum Tupfen von Schablonen.


Verarbeitung:


Anwendung: Rühren Sie die Pigmente für eine gleichmäßige Farbgebung sehr sorgfältig ein und wiederholen die Zugabe des Konzentrats bis Ihr gewünschter Farbton entstanden ist. Die Pigment-Konzentrate haben eine sehr gute Färbekraft, darum sollten Sie die Zugabe, vorallem bei kleineren Mengen, mit einer Spritze aus der Apotheke vornehmen. So können Sie genau abmessen wieviel Pigment-Konzentrat Sie zugegeben haben und den Farbton später erneut herstellen.


Trocknungszeit: Die Trocknungszeit hängt von dem eingefärbten Produkt ab.


Verbrauch: Der Verbrauch ist abhängig vom Einsatzzweck und gewünschter Farbintensität.


Bitte beachten Sie auch das aktuelle technische Merkblatt von Leinos zum Pigment-Konzentrat 668.


Inhaltsstoffe


Wasser, Schellackseife, Naturharzseife, Bienenwachs, Carnaubawachs, Cellulose, Pottasche, Mineralpigmente, Benzisothiazolinon. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 1 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 30 g/l (Kategorie a ab 2010).


Lager und Sicherheitshinweise


Lagerung und Haltbarkeit: Kühl und trocken lagern. Behälter gut verschließen.


Entsorgung: Abfallschlüssel EAK/EWC 08 01 20.

Verdünnungs- und Reinigungsmittel: Wasser und LEINOS Pflanzenseife 930.

Sicherheitshinweise: Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen.